15-2020

Einsatznummer: 15-2020
Einsatzstichwort: Brand 2 Außerorts – Waldbrand
Einsatzort: Bad Ditzenbach – Auendorf – Sielenwang
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger + Sirene
Alarmierungszeit: Mittwoch, 29.04.2020, 22:19 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach

Gruibingen

Göppingen

Dürnau

Gammelshausen

Schlat

Göppingen

Kreisbrandmeister

Kurzbericht: Der Leitstelle wurde ein möglicher Waldbrand am Albtrauf gemeldet. Aufgrund der unklaren Meldung wurden zuerst die Feuerwehren Dürnau, Gammelshausen, Göppingen und Schlat alarmiert. Nachdem der Feuerschein dann auch aus dem Ortsteil Auendorf sichtbar war wurde die Feuerwehr Bad Ditzenbach alarmiert. Im Bereich Sielenwang konnte dann ein enormes Reisigfeuer ausgemacht werden. Aufgrund der akuten Waldbrandgefahr wurde umgehend eine Riegelstellung zum vorhandenen Baumbestand aufgebaut. Anschließend wurde das Feuer mit Hilfe wasserführender Einsatzfahrzeuge gelöscht. Außerdem unterstützen drei Landwirte mit Ihren Traktoren und Wasserwässern die Feuerwehr bei den Löscharbeiten an der schwer zugänglichen Einsatzstelle.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-1

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Bad Ditzenbach MTW

Gruibingen LF16

Grubingen TLF4000

FW Gammelshausen

FW Dürnau

Göppingen TLF 16/24

Kreisbrandmeister

Zwei Polizeistreifen

Drei Traktoren mit Wasserfässern

Virenfrei. www.avast.com