Einsatzprotokoll 29-2018

Einsatznummer: 29-2018
Einsatzstichwort: B2M – Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzort: Bad Ditzenbach, Kurhausstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Montag, 17.12.2018, 23:30 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach

Deggingen

Kurzbericht: Die Feuerwehr wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der örtlichen Kurklinik alarmiert. Im Zuge der Erkundung wurde der betroffene Melder kontrolliert. Es konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-1

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Deggingen HLF20

Deggingen LF10

Deggingen MTW

Polizeistreife

Einsatzprotokoll 28-2018

Einsatznummer: 28-2018
Einsatzstichwort: B2M – Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzort: Bad Ditzenbach, Kurhausstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Dienstag, 11.12.2018, 09:16 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach

Deggingen

Kurzbericht: Die Feuerwehr wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der örtlichen Kurklinik alarmiert. Im Zuge der Erkundung wurde der betroffene Melder kontrolliert. Es konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Deggingen HLF20

Deggingen LF10

Deggingen MTW

Polizeistreife

Einsatzprotokoll 27-2018

Einsatznummer: 27-2018
Einsatzstichwort: B2M – Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzort: Bad Ditzenbach, Kurhausstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Samstag, 08.12.2018, 16:19 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach
Kurzbericht: Die Feuerwehr wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der örtlichen Kurklinik alarmiert. Im Zuge der Erkundung wurde der betroffene Melder kontrolliert. Es konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-1

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Polizeistreife

Einsatzprotokoll 26-2018

Einsatznummer: 26-2018
Einsatzstichwort: H1 – Hilfeleistung Türöffnung
Einsatzort: Bad Ditzenbach / Gosbach, Mörikestrße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Freitag, 07.12.2018, 23:56 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach
Kurzbericht: Die Feuerwehr wurde über den Rettungsdienst aufgrund eines ausgelösten Hausalarms zu einer dringenden Türöffnung alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Türe bereits durch den Rettungsdienst geöffnet werden. Die Feuerwehr konnte ohne Tätigkeit einrücken.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Rettungswagen

Polizeistreife

AW: Einsatzprotokoll 25-2018

Einsatznummer: 25-2018
Einsatzstichwort: H1 – Hilfeleistung Türöffnung
Einsatzort: Bad Ditzenbach , Schubartstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Donnerstag, 06.12.2018, 17:55 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach
Kurzbericht: Die Feuerwehr wurde über den Rettungsdienst zu einer dringenden Türöffnung alarmiert. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zur Wohnung. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Rettungswagen

Notarzteinsatzfahrzeug

Polizeistreife

Einsatzprotokoll 24-2018

Einsatznummer: 24-2018
Einsatzstichwort: Kleineinsatz Auftrag
Einsatzort: Bad Ditzenbach B466, Abzweigung Auendorf
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Freitag, 23.11.2018, 13:42 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach
Kurzbericht: Ein Betonmischer verursachte an der Kreuzung der B466, Abzweigung Auendorf, eine 50 m lange Spur aus Flüssigbeton. Die Feuerwehr wurde durch die Polizei zur Reinigung der Fahrbahn alarmiert. Mittels Schaufel, Besen und Schnellangriff wurde die Spur beseitigt.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Polizeistreife

Einsatzprotokoll 23-2018

Einsatznummer: 23-2018
Einsatzstichwort: B3 – Brand in Zimmereibetrieb
Einsatzort: Gosbach, Hofweiherstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Samstag, 03.11.2018, 23:15 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach

Geislingen

Gruibingen

Kurzbericht: Aus bisher ungeklärter Ursache brach in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Zimmereibetrieb im Ortsteil Gosbach ein Feuer aus.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Unterstand mit 15 x 15 m, der zur Lagerung von Holz genutzt wurde sowie vier Firmenfahrzeuge und ein Gabelstapler bereits in voller Ausdehnung. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindert werden.

Nach ca. einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6-1

Bad Ditzenbach LF8/6-2

Bad Ditzenbach MTW

Geislingen ELW1

Geislingen DLK

Geislingen LFKatS

Gruibingen TLF4000

Gruibingen LF16

Kreisbrandmeister

Rettungswagen

SEG

HVO

3x Polizeistreifen

 

Einsatzprotokoll 22-2018

Einsatznummer: 22-2018
Einsatzstichwort: B2M – Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzort: Deggingen, Jahnstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Montag, 24.09.2018, 13:25 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Deggingen

Bad Ditzenbach

Kurzbericht: In einem Industriebetrieb in Deggingen löste die Automatische Brandmeldeanlage aus. Daraufhin alarmierte die integrierte Leitstelle die Feuerwehren Deggingen und Bad Ditzenbach. Im Zuge der Erkundung wurde ein Schaltschrankbrand in einem Technikraum lokalisiert. Dieser wurde mittels CO2-Löschern abgelöscht und die Räumlichkeiten belüftet.
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Deggingen HLF20

Deggingen LF8/6

Deggingen/Reichenbach LF10

Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6

Polizeistreife

Geislingen

Einsatzprotokoll 21-2018

 

Einsatznummer: 21-2018
Einsatzstichwort: B3M – Ausgelöste Brandmeldeanlage
Einsatzort: Bad Ditzenbach, Helfensteinstraße
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Montag, 10.09.2018, 19:20 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach
Geislingen
Kurzbericht: In einem Altenheim wurde über einen Handdruckmelder Feueralarm ausgelöst.

Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF8/6

Bad Ditzenbach/Auendorf LF8/6

Geislingen DLK 23/12

 

Einsatzprotokoll 20-2018

Einsatznummer: 20-2018
Einsatzstichwort: H2 – Abgestürztes Segelflugzeug
Einsatzort: Bad Ditzenbach, Segelflugplatz Berneck
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit: Samstag, 01.09.2018, 12:52 Uhr
Alarmierte Feuerwehren: Bad Ditzenbach

Gruibingen

Kurzbericht: Ein Autofahrer meldete einen möglicherweise abgestürztes Segelflugzeug im Bereich der Schonterhöhe, oberhalb von Bad Ditzenbach. Aufgrund des Lagebildes alarmierte die ILS die Feuerwehren Bad Ditzenbach und Gruibingen sowie einen Rettungswagen und Notarzt.

Vor Ort konnte nach einer Befragung des zuständigen Flugleiters ein Absturz ausgeschlossen werden.

Die Einsatzkräfte konnten ohne Tätigkeit einrücken.

Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Bad Ditzenbach HLF20

Bad Ditzenbach LF 8/6 BD

Bad Ditzenbach LF 8/6 Auendorf

Gruibingen VRW

Gruibingen LF16

Kreisbrandmeister

Rettungswagen

Notarzteinsatzfahrzeug

Zwei Polizeistreifen